Beförderungen und Ernennungen

Am Abend des 02.12.2021 fand die Jahreshauptversammlung der Einheit Buisdorf statt. Das letzte Jahr ließen wir Revue passieren und planten in das kommende Jahr hinein. Der Leiter der Feuerwehr, Herbert Maur sowie sein Stellvertreter, Sascha Ziegenhals, waren ebenfalls anwesend und berichteten über Neuerungen und zukünftige Veränderungen in der Feuerwehr Sankt Augustin.

Im Anschluss übernahm Herbert Maur dann auch den freudigsten Part am Abend, nämlich die anstehenden Beförderungen und Ernennungen sowie die Übernahmen aus der Jugendfeuerwehr in die Reihen der Aktiven.

Befördert wurden:

– Jeff Reichel zum Oberfeuerwehrmann
– Rene Schröder zum Hauptfeuerwehrmann
– Eric Bonn zum Oberbrandmeister
– Sven Schneider zum Brandinspektor

Ernannt wurde:

– Dr. Steffen Schindler zum Fachberater Bau

Übernommen in die Reihen der Aktiven wurden:

– Luca Matysiak
– Robin Matysiak
– Philip Weirich

Wir gratulieren allen Kameraden von Herzen und heißen unsere Sprösslinge herzlich willkommen in der aktiven Wehr.

(Text: Sven Schneider)

Es weihnachtet sehr in Buisdorf

Zum dritten Mal – und damit ist es im Rheinland nun Tradition – haben die Kameraden der Einheit Buisdorf pünktlich zum ersten Advent das Gerätehaus passend zur Vorweihnachtszeit geschmückt. Blickfang in diesem Jahr ist der gut drei Meter hohe und umfangreich geschmückte Weihnachtsbaum auf dem Dach des Gerätehauses. Damit wünscht die Einheit allen Bürgerinnen und Bürgern sowie den zahlreich vorbeieilenden Pendlern einen guten und vor allem gesunden Start in die Vorweihnachtszeit!

Kampagne zum Ehrenamt in NRW

Die Feuerwehr Sankt Augustin beteiligt sich an der landesweiten Werbeaktion zum Thema Helferin / Helfer im Katastrophenschutz.

Hierzu werden die Feuerwehrgerätehäuser mit einheitlichen Fahnen ausgestattet und Plakate angebracht. So auch am Gerätehaus in Buisdorf.

Die vom Innenministerium NRW gestartete Kampagne soll Bürgerinnen und Bürger motivieren, sich in einer Katastrophenschutzorganisation ehrenamtlich zu engagieren. Gerade das verheerende Hochwasser im Juli direkt „vor unserer Haustür“ hat gezeigt, wie wichtig und unerlässlich gesellschaftliches Engagement ist. Denn eins steht fest: Ohne die vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer, die teilweise heute noch im Einsatz sind, wäre die Situation nicht so gut zu bewältigen gewesen.

Auch die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Sankt Augustin ist in den Katastrophenschutz eingebunden. Wenn Ihr Interesse habt, bei uns mitzuwirken, sprecht uns gerne an. Jeder ist willkommen!

Mehr dazu auch unter #EngagiertFürNRW

Quelle: Facebook der Freiwilligen Feuerwehr Sankt Augustin

Unterstützung des Kinderschutzbund Sankt Augustin

Die Einheit Buisdorf unterstützt ein Projekt des Kinderschutzbund Sankt Augustin, welches direkt vor unserer Tür in unserem Dorf umgesetzt werden soll. Hierbei geht es um den Umbau und Ausbau des „Cafè Eden“ im Haus Buisdorf. Dieses ist nun im den Besitz des Kinderschutzbund übergegangen und als Projekt „Startbahn“ auf der Abstimmungsliste zur Förderung und Umsetzung.

Die Kreissparkasse Köln fördert diese sozialen Projekte, gestaffelt nach Stimmen, die über eine Online-Abstimmung gesammelt werden. Bitte geben Sie daher Ihre Stimme für das Projekt ab und unterstützen damit die Jüngsten unserer Gesellschaft, in dem Sie ihnen einen sicheren Platz bieten.

Mehr Informationen zum Projekt sind hier zu finden:
INFOS ZUM PROJEKT

Die Abstimmung dafür findet hier statt:
ZUR ABSTIMMUNG

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Kein Verkauf von Martinslosen in diesem Jahr

Coronabedingt wird es dieses Jahr leider keinen klassischen Martinsumzug der Grundschule in Buisdorf geben. Daher entfällt in diesem Jahr auch der Verkauf von Martinslosen durch die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Sankt Augustin – Einheit Buisdorf. Wir hoffen sehr, in 2022 wieder an Euren Türen klingeln zu dürfen und für den guten Zweck die begehrten Lose verkaufen zu können.

Vorsicht: sollten dennoch Personen, auch in Uniform, bei Euch klingeln und Lose welcher Art mit Bezug zum Martinszug verkaufen wollen, informiert bitte die Polizei und uns.

Sirenensignale zu Ihrem Schutz

Aufgrund aktueller Rückfragen möchte die Einheit Buisdorf noch einmal die Gelegenheit nutzen, um das Thema Sirenensignale anzusprechen. Oft hört man sie, mal am Tage, mal in der Nacht. Meist kurz danach gefolgt von den Martinshörnern der ausrückenden Kräfte am Kreisverkehr in Buisdorf. Was hat es nun damit auf sich? Wie muss ich mich ggf. als Bürger verhalten. Und – muss das eigentlich alles sein? Auch das Thema Lärm hat uns in der Vergangenheit dazu von Bürgern erreicht.

Auf unserer Webseite finde Sie Informationen dazu an DIESER Stelle.

An dieser Stelle verweisen wir sehr gerne auch auf die offizielle Webseite der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Sankt Augustin, wo zu diesen Themen umfassend und leicht verständlich auf die wichtigsten Fragen eingegangen wird. Die Webseite ist HIER zu finden (bitte Anklicken).

Weitere Informationen zur Warnung der Bevölkerung hält auch das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) bereit. Informationen sind HIER zu finden (bitte Anklicken).

Weitere Fragen? Kein Problem: sprechen Sie uns gerne direkt am Gerätehaus an oder schreiben uns eine Nachricht per E-Mail.